Quantenheilung – Du selber bist der Erschaffer deiner Realität/deiner Zukunft – Selbstvertrauen

Quantenheilung

ZIEL

  • Wahrnehmung für ein völlig neues Weltbild öffnen – Blick in die nächste Dimension
  • Zu erkennen, dass im Leben alles möglich ist
  • Jederzeit die Realität zum Besseren veränderbar ist
  • Es nur einen veränderten Blickwinkel braucht
  • Wir schnell und direkt auf unsere Welt einwirken können.

„Jeder sieht die Welt durch die Brille, die für seine Augen passt.“

Wirklichkeit ist subjektive Wahrnehmung. Oft denken wir, es gibt nur eine Wirklichkeit, eine Realität und diese kann man wahrnehmen. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Es gibt eine Wahrnehmung und diese erzeugt Realität. Es gibt unzählige Realitäten, so viele wie es Menschen gibt.

Will ich meine Realität verändern muss ich zuerst einmal meine Wahrnehmung ändern.

Die Welt ist so, wie du glaubst das sie ist.

Dr. Richard Bartlett

„Was wir über die Wirklichkeit denken, sind nur ein paar Vorschläge, von denen uns jemand erzählt hat, und auf die wir uns dann alle geeinigt haben.

Seit ich in das „reine Bewusstsein“ eintauche, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es wirklich nur Vorschläge sind…“

Quantenphysik

  • Begründer: Max Plank – ca. 1900
  • Werner Heisenberg: Das Unschärfeprinzip – Ort und Geschwindigkeit eines Subatomaren Teilchens können nicht gleichzeitig bestimmt werden. Der Beobachter beeinflusst das Ergebnis.
  • Teilchen kann Teilchen oder Welle sein…
  • Wellen sind als unzählige Möglichkeiten da. (John von Neumann)
  • Bewusstsein agiert mit Photon – der kleinsten Einheit.
  • Bewusstsein ist die Schnittstelle, die eine Welle kollabieren lässt.
  • Materie und Geist beeinflussen einander.
  • Wir sind Mitschöpfer

Oppenheimer

„Die neue Physik lernt uns das die Materie nichts anderes ist, als ein „Informationszustand“,

 der eigentlich gar keine Merkmale hat bis auf das, was wir mit ihr machen.“

 

Gregg Braden

„ Nach der Quantenwissenschaft existieren für jeden Moment unseres Lebens viele mögliche „Zukünfte“.

Jede von ihnen befindet sich in einem „Ruhezustand“ bis sie durch unsere Entscheidung, die wir in der Gegenwart treffen, geweckt wird.

 

Nichts im Universum kann entstehen, außer das reine Bewusstsein fokussiert mit einer bestimmten Absicht auf das Feld, 

die Welle  kollabiert und die Partikel ordnen sich in bestimmter Weise, um so genannt „Realitiät“ entstehen zu lassen.

Um neue Realitäten erschaffen zu können
brauche ich:

1.Die Erkenntnis, dass es mehrere Möglichkeiten gibt

2.Präsentes Bewusstsein um zu erkennen, was anders sein kann…

3.Die Sprache – um vom reinen Bewusstsein verstanden zu werden… HERZ

4.Das Vertrauen, um loslassen zu können und den Mut in neue Varianten einzutauchen, die ich nicht kontrolliere … und nicht kontrollieren kann!

Erfahrungen, Lesen, damit beschäftigen, immer wieder spüren,…

Dr. Frank Kinslow

„Quantenarbeit ähnelt einer Essbestellung in einem Schnellrestaurant. Sie geben ihre „Heilbestellung“ auf, unternehmen einen kurzen Ausflug durch das reine Bewusstsein und wenn sie am Fenster des Lebens angekommen sind, warten die Ergebnisse schon auf Sie…“

Neues Weltbild kann entstehen

  • Möglichkeiten anstatt Wahrheiten
  • Selbstwahrnehmung als Entscheidungshilfe anstatt richtig/falsch
  • Freiheit anstatt Musterfixierung
  • Klarheit und Vertrauen anstatt Unsicherheit und Angst
  • Handlungsfähigkeit anstatt Machtlosigkeit und ausgeliefert sein
  • WUNDER anstatt Bestätigungen meiner Wahrheiten

Augustinus

„WUNDER geschehen nicht im Wiederspruch zur Natur, sondern nur im Wiederspruch zu dem, was wir über die Natur wissen.“

 

www.8ss.at

oder

facebook:  Achtsam sein und Sandra Schabauer

Sandra Schabauer Kinesiologische Praxis Achtsam sein.